Tjamat, Mutter des Chaos

  Startseite
    Home
    Bilder-Pictures
    Gedichte-Poems
    Lieder-Songs
    Tierrechte.de
    Yasemin...
    Glückskekse-Fortunecookies
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/dragocoffee

Gratis bloggen bei
myblog.de





Blah

keine reaktion von niemanden...und sich dann wundern, warum alles vorbei ist? und mir den schwarzen peter zuschieben? blah

"Knjet argume avis puberanteles, se njet ken"
18.11.06 15:22


telefon

verdrängung? vieleicht...
vergessen? niemals...

man kann solche momente nicht vergessen, auch wenn ich mich noch immer schäme für das, was vor sechs jahren war...aber ich glaub ich würds wieder tun...vieleicht.
es passierte nicht ohne grund, ich bin froh dich zu kennen und will nicht, dass der kontakt abbricht.
es war eine seltsame zeit, als wir uns kennenlernten und ich dich in mein herz schloß...und ich würd dich gern dieses jahr noch treffen.

gut, dass wir vorhin punkte angesprochen hatten, über die geschwiegen wurde...immerhin hab ich jetzt was zu tun, wenn ich schon nicht schlafen kann:

ich hab es vermißt mit dir zureden und ich hätte gern was mit dir unternommen...aber zeit und distanz sind miese dinge.
emotional veranlagte menschen neigen dazu sachen zu verdrängen...dafür kommen sie doppelt wieder zurück, wie beim telefonat...ich weiß nicht warum es beim telefonieren passiert, ich weiß nur dass es passiert und dass ist gut, weil es zeigt, dass es mich nicht kalt läßt...und mir etwas an dir liegt.
Es ist keine Liebe, sonst hätte ich es wohl kaum so lange ausgehalten, dich nicht zu sehen, oder mit dir zu reden.
Hab da lange darüber nachgedacht!
Aber es ist etwas nicht minderes...möglich das es dass ist, was du sagtest.

immernoch nicht die richtigen worte...aber immerhin ein anfang
19.11.06 01:47


M.o.F.

es hätte mir klar sein sollen, dass es mit der org. M.o.F. am zelten-hact nichts werden kann...

jetzt hab ich gerade noch mit zwei leuten kontakt...zum rest:
ein mitglied, dass sich eh nicht meldet, das eine ist ein mitläufer, der eh nur tut, was andere sagen...obwohl ich dachte, dass mehr in ihm steckt...so kann man sich täuschen.
entäuschend ist auch ein weiteres mitglied, das anscheinend nicht weiß, was es will...oder wie soll ich es deuten, dass die person nach längerer funkpause sich wieder meldet und einen tag später keinen kontakt mehr wünscht?
ohne rechtfertigung, ohne einen grund zu nennen.
tja...was soll man da sagen? oder reagieren?

im grunde ist es schade, dass es sich so entwickelt hat,
ich hab es so nicht gewollt, aber egal.

die org. M.o.F. wie sie war existiert nicht mehr und wird es auch nie mehr.

das ist das letzte was ich zu diesem kram schreibe.
23.11.06 01:40





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung